für internationale Buch- und Schriftkunst

Sammlung > Buchkunst > Pressendrucke > Ott Rohse Presse
Otto Rohse Presse gegr. 1962
Otto Rohse, der Meisterschüler Sichowskys, gründete ebenfalls in Hamburg seine Privatpresse, aus der in unregelmäßiger Folge illustrierte Bücher sowie rein typographische Drucke hervorgehen.
Die zeichnerische Entwicklung des Künstlers läßt sich anhand der Bestände gut nachvollziehen. Es fällt auf, daß er weit mehr graphisch arbeitet als seine Zeitgenossen. Otto Rohse eignete sich alle Techniken des Holzschnitts, Holzstichs und Kupferstichs selbst an.

@ Circa 50 Bücher der Presse, Mappenwerke und Kassetten. Außerdem wird die seit 1969 erscheinende Folge der Zeitschrift für Buch und Kunst >Sigill< mit Originalgraphik vollständig gesammelt.